Xenagos, the Reveler (Xenagos der Hedonist)



Xenagos, the Reveler

THS - 209
Preis: 5,45 Eur
(inkl. Mwst exkl. Versand)


[+1]: Erhöhe deinen Manavorrat um X Mana in einer beliebigen Kombination von {R} und/oder {G}, wobei X gleich der Anzahl an Kreaturen ist, die du kontrollierst.

[0]: Bringe einen 2/2 roten und grünen Satyr-Kreaturenspielstein mit Eile ins Spiel.

[-6]: Schicke die obersten sieben Karten deiner Bibliothek ins Exil. Du kannst davon eine beliebige Anzahl an Kreaturen- und/oder Länderkarten ins Spiel bringen.


„Warum zu den Göttern beten, die sich von deiner Anbetung nähren? Mach dich frei von Illusionen und sieh die wahre Natur der Dinge."


Xenagos ist berühmt für sein Satyr-Charisma und seine Fähigkeit, Feiernde bis zur Ekstase anzustacheln. Doch wird sein endloses Streben nach Vergnügen göttliche Ambitionen in ihm wecken?

Vergnügungen frönen, Feste feiern, Unfug treiben – für die Satyre aus dem Skola-Tal auf Theros sind dies die erstrebenswertesten Tugenden. So gesehen ist Xenagos der Inbegriff aller Satyr-Ideale.

Auch wenn er nicht der Anführer der Satyre ist, kostet er gerne die Gastgeberrolle bei Gelagen aus. Als sich sein Planeswalker-Funke entzündete, frohlockte er in Hinblick darauf, seine ungestümen, sorglosen Feste auch auf anderen Welten feiern zu können. Alle Freuden des Multiversums auszukosten war sein Ziel, doch was er fand, war nur Ernüchterung.

Auf Theros sind die Götter real, anderswo hingegen haben sie keinen Einfluss. Das begann an Xenagos zu nagen, bis er letztendlich auf seine Heimatwelt zurückkehrte. Er gab sich wieder Gelagen hin, doch sie boten ihm nicht länger die gleiche Belustigung.

Die natürliche Ordnung der Dinge auf Theros wurde für Xenagos zu einer Farce und er weigert sich, den Narren zu spielen. Obwohl Xenagos einst für den Moment lebte, hat seine neu erlangte Erkenntnis über das Multiversum ihn um seine Fähigkeit gebracht, sich im Durcheinander der Satyr-Feierlichkeiten zu vergessen.

Trotzdem wehrt er sich gegen die in ihm aufsteigende Apathie. Bekannt dafür, die Prasserei etwas zu weit zu treiben, verfolgt Xenagos nun einen Plan, der ihn vom Sterblichen zum Gott aufsteigen lassen soll.








Artikel:0
Summe:0,00
exkl. Versandkosten